Rektor Klaus Weyrich wurde verabschiedet

Nach 40 Jahren im Schuldienst, davon 21 Jahre als Leiter der städtischen Schule auf der Hohl, wurde Rektor Klaus Weyrich nunmehr in den Vorruhestand versetzt. In einer Feierstunde nahmen Kollegium, Schüler, Eltern sowie Vertreter aus Politik, Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen Abschied von dem scheidenden Schulleiter und würdigten dessen Wirken.

weiterlesen →

Projekt: Die Frage der Berufswahl im autobiographischen Text

.
„Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder irgendwas mit Büchern“ von Heinrich Böll

 

1.Tag, Dienstag (20.01.15): „Heinrich Bölls Biografie“ um 14:00

2.Tag, Dienstag (27.01.15): „Heinrich Böll Stiftung“ von Berlin in die Welt  um 14:00

3. Tag, Dienstag (03.02.15): „Das Magazin der Heinrich Böll Stiftung“: Thema2/2014: „Ein Lob gelebter Vereinbarkeit von Familie und Beruf von Annette Maennel.“ um 14:00

4. Tag, Dienstag (10.02.15): Interpretation  „Die Frage der Berufswahl“…Buch: „Was soll aus dem  Jungen bloß werden? Oder irgendwas mit Büchern“  von Heinrich Böll  um 14:00

5.Tag, Dienstag (24.02.15): Interpretation „Die Frage der Berufswahl“… Buch: „Was soll aus dem Jungen bloß werden? Oder irgendwas mit Büchern“ von Heinrich Böll um 14:00

6. Tag, Dienstag (03.03.15): Interpretation „Die Frage der Berufswahl“…Buch: „Was soll aus dem  Jungen bloß werden? Oder irgendwas mit Büchern“ von Heinrich Böll um 14:00

7. Und letzter Tag, Dienstag (10.03.15): Film über Heinrich Böll: „Ausschnitten aus Fernsehinterviews“ um 14:00

 

Lokal: Schule

Projektleiterin: Luciana Schäfer