Schüler besuchten „Betzenberg“

Über 100 Schüler der Realschule plus Idar-Oberstein waren am Mittwoch, 24.09.2014, in einer ganz besonderen Mission unterwegs: sie unterstützten die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern beim Spiel gegen Union Berlin lautstark als Zuschauer und „halfen“ ihr auf diese Weise zum hoch verdienten Heimsieg.

Zwei Busse brachten die Klassenstufen 8, 9 und 10 inklusive der Lehrer zum Betzenberg nach Kaiserslautern. Die Karten für das Event wurden vom 1. FC Kaiserslautern für alle mitgereisten Schüler im Rahmen eines Fanprojektes kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Bei guter Sicht und ebenso guter Stimmung auf den Rängen erlebten viele der Schüler ihr erstes Bundesligaspiel und zeigten sich beeindruckt von der Größe der Fußballarena sowie des gesamten Umfelds um das Fritz-Walter-Stadion. So wurden zumindest für diesen Abend auch Schüler zu einem heimlichen Fan der Roten Teufel, obwohl sonst einige für andere Fußballclubs ihre Daumen drücken und verließen nicht zuletzt aufgrund des Sieges der Heimmannschaft nach dem Schlusspfiff begeistert den höchsten Fußballberg Deutschlands.

Herr Weyrich lobte indes sowohl die hervorragende Infrastruktur und Organisation rund um das Stadion als auch das vorbildliche und umsichtige Verhalten der Schüler insgesamt während des etwas anderen Ausflugs. „Das Spiel hätte aber ein bisschen besser sein können“, zog er sein Fazit zu einem Abend, der für alle Beteiligten nicht so schnell in Vergessenheit geraten dürfte.

[flagallery gid=16]

Bericht zum Auftritt beim Landesjazzfestival in Idar-Oberstein

Das 5. Landesjazzfestival fand am 20. und 21. September 2014 in Idar-Oberstein statt, organisiert vom Jazz-und Bluesförderverein Idar-Oberstein „Blues Note e.V. Auf der Bühne in der Messehalle präsentierten sich Orchester und Bands aus ganz Europa. Aber auch der Kreis Birkenfeld war mit namhaften Künstlern vertreten.

Mit dabei war auch eine Schülergruppe unserer Schule. 12 Kids aus den Stufen 6 – 8 hatten am Trommelworkshop „Jazz for Kids“ unter der Leitung von Anneliese Hanstein, in der RS+IO teilgenommen und präsentierten ihr Können am Sonntag in der Messhalle vor fachkundigem Publikum. Riesiger Beifall war der Lohn für die tolle Darbietung. Übung macht eben Meister.

Frau Hanstein, Lehrerin an der Kreismusikschule Birkenfeld, hat bereits die Arbeit mit den nächsten Schülergruppen aufgenommen und leitet wöchentlich die Rhythmusschulung der Klassen 5a und 5b an unserer Schule. Wir freuen uns schon auf die nächste Präsentation.

[flagallery gid=15]

Helferfest

Nicht nur ein gelungenes Schulfest, sondern auch eine eigens für die Helfer des Schulfestes organisierte Feier mit festlich gedeckten Tischen gehört zum Programm unserer Schule.
Bei sommerlichen Temperaturen und guter Stimmung trafen sich entsprechende Helferinnen und Helfer an der Schul-Grillhütte.
Der Schulleiter, Herr Weyrich, grillte den leckeren Spießbraten, brachte selbstgemachte Schmalzbrote als Vorspeise mit und der Konrektor, Herr Tolzin, sorgte für verschiedene Salate. Der FöV-Kassierer, Herr Görlitz brachte die gekühlten Getränke, die den geselligen Abend in einer angenehmen Atmosphäre abrundeten.
Bei einer kurzen Ansprache bedankte sich Herr Weyrich bei allen Helfern und betonte, dass ohne diese Hilfen kein Schulfest stattfinden kann.
Auch hier nochmal ein herzliches Dankeschön an die Helfer, die am Helferabend nicht teilnehmen konnten!

[flagallery gid=14]