Freiwilliges Soziales Jahr

Ein Freiwilliges Soziales Jahr an der Realschule Plus Idar-Oberstein

Junge engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren können sich an der Realschule Plus Idar-Oberstein für ein Freiwilliges Soziales Jahr bewerben.
Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrerinnen im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.

Dabei ist es egal, ob man einfach Lust hat, etwas Sinnvolles zu tun, ob man ein Lehramtsstudium, einen anderen pädagogischen Beruf anstrebt oder das FSJ als tolle Möglichkeit sieht, das Berufsleben kennenzulernen und sich im pädagogischen Feld zu testen.

Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld in Höhe von 320 € zzgl. 20 € für Verpflegung, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt werden.

Interessierte informieren und bewerben sich über das Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter www.fsj-ganztagsschule.de oder direkt bei

Realschule Plus Idar-Oberstein (Telefon: 06781/64-710, E-Mail: rsplus-io@idar-oberstein.de, Homepage: www.rsplus-io.de).

Schnuppertag

Schnuppertag an der integrativen Realschule plus Idar-Oberstein

Die Realschule plus Idar-Oberstein, Rostocker Straße 2, öffnete die Türen für Schülerinnen und Schüler der 4. Klassenstufe sowie alle Interessierten zum Schnuppertag.

Die Schulleitung begrüßte alle Gäste im Mehrzweckraum, bevor dann den 4. Grundschulklassen die Möglichkeit gegeben wurde aktiv das Unterrichtsgeschehen mitzuerleben.

Schülerversuche in den Naturwissenschaften luden zum Experimentieren ein. Es konnten Einblicke in den Unterricht der Fächer Deutsch, Mathematik, Ethik, Musik und Geschichte sowie in die Fach- und Klassenräumen gewonnen werden.

Außerdem wurden das Sozialkompetenztraining, das schuleigenen Fach MUT (miteinander umgehen trainieren) in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin in den Klassenstufen 5 – 7 und die Arbeit des Schulsanitätsdienstes vorgestellt.

Die Schulleitung informierte interessierte Eltern zu den Themen Teamteaching, Klassenlehrerprinzip, spezielle Förderung für Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund, der Möglichkeit zwischen Halbtags- und Ganztagsangebot zu wählen, den Abschlussmöglichkeiten (Berufsreife, qualifizierter Sekundar-I-Abschluss), der Schülerpartizipation, zum Aufbau der bilingualen Schule sowie weiteren offenen Fragen.

Im Zeitraum vom 14.02.2018 bis 28.02.2018 können Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden.

Das Sekretariat ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Montag – Donnerstag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr

Freitags von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:

  • die von der Grundschule übergebenen Formulare
  • das Stammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das letzte Halbjahreszeugnis

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Tel.: 06781 – 64710

oder über die Homepage der Schule

www.realschule-plus-idar-oberstein.de

Anmeldungen für das zukünftige fünfte Schuljahr

Integrative Realschule plus Idar-Oberstein, Rostocker Str. 2

Informationen zur Anmeldung

Anmeldungen für das zukünftige fünfte Schuljahr nehmen wir gerne von Mittwoch 14.02.2018 bis Mittwoch 28.02.2018 im Sekretariat unserer Schule entgegen.

Die Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag von 7:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • die von der Grundschule übergebenen Formulare
  • das Stammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das letzte Halbjahreszeugnis

Weitere Informationen erhalten Sie unter

Tel.: 06781 – 64710

oder über die Homepage der Schule

http://www.realschule-plus-idar-oberstein.de/